Rina Kiser brilliert am Finale des Grand Prix Migros mit Silber im Riesenslalom.

Über das Wochende vom 23. und 24. März fand das Grand Prix Migros Finale im Hoch-Ybrig statt. Vor einer eindrucksvollen Kulisse konnte sich Rina Kiser hervorragend in Szene setzen. Sie fuhr beim Riesenslalom vom Samstag auf den grandiosen zweiten Platz und im Combi Race am Sonntag auf den fünften Platz. Herzliche Gratulation vom Skiclub Hergiswil!

Die Rennserie des Grand Prix Migros sind die grössten Kinderskirennen der Welt. In 11 Qualifikationsrennen kämpfen über 6'500 begeisterte Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer um die begehrten 850 Startplätze für das Finale am Ende der Saison. Das nationale Teilnehmerfeld erstreckte sich dieses Jahr über die Nachbarsländer Liechtenstein (8 Teilnehmende), Österreich (2 Teilnehmende), Deutschland (2 Teilnehmende) und Frankreich (2 Teilnehmende) bis nach Neuseeland (1 Teilnehmende). Die Anzahl der qualifizierten Rennfahrerinnen und Rennfahrer führte das Wallis (140 Teilnehmende) vor Bern (126 Teilnehmende) und Graubünden (113 Teilnehmende) an. Beim Finale im Hoch-Ybrig waren auch Weltcup-Athleten wie Wendy Holdener, Corinne Suter und Ramon Zenhäusern anwesend und gaben begehrte Autogramme. Das Renngeschehen wurde fachkundig von Sandro Viletta und Marc Berthod kommentiert und analysiert.

Link zur Rangliste (Riesenslalom)

Link zur Rangliste (Combi Race)

2024 03 23 GP Migros Hoch Ybrig Platz 2

2024 03 24 GP Migros Hoch Ybrig Platz5
Schupperlehre

 


News

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30